Site logo
Fotoreisen nach Dresden in die saechsische Schweiz und das  Elbsandsteingebirge

Fotoreise Dresden - Fotoworkshop in der sächsischen Schweiz - Streetfotografie & Architekturfotos

24.08. - 27.08.2020


Kurfürst Friedrich August I machte die Stadt an der Elbe im 17. Jahrhundert zu einer Hauptstadt von europäischer Bedeutung. Als "Der Starke" Kurfürst 1698 die polnische Königskrone erhielt, folgten Ihm Hof und Adel und investierten kräftig in prächtige Bauten. Die bedeutendsten Barockbauten stehen dicht gedrängt auf engstem Raum und werden während der Fotoreise in Dresden intensiv erkundet und fotografiert. Die Liste der kulturellen Wahrzeichen ist lang in der Hauptstadt von Sachsen: Brühlsche Terrasse, Frauenkirche, Fürstenzug, Katholische Hofkirche, Neumarkt, Residenzschloss, Semperoper und Zwinger. Der erfahrene Fotograf Frank Wollinger führt die Fotokursteilnehmer an die schönsten Fotolocations der Elbflorenz. Während der "blauen Stunde" auf der Augustusbrücke geniessen Sie einen atemberaubendem Blick auf das Terrassenufer mit Dampfschiffen und den Kuppeln der Barockbauten im Hintergrund. Sie erhalten Tipps für die optimale Einstellung von Blende, Verschlußzeit und ISO-Wert an der Digitalkamera, um z.B. das Spiegelbild der historischen Altstadt auf der Wasseroberfläche der Elbe in wunderschönen Bildern festzuhalten. Ab Treffpunkt Frauenkirche sind die Gehwege zu den Fotospots kurz. Der Fotoworkshop in Dresden ist somit besonders für Teilnehmer geeignet, die sehr leichte Fotospaziergänge mit Stativ und Fotorucksack bevorzugen.


Fotoworkshops in Dresden und Elbsandsteingebirge in SachsenFotografie Unterricht in Dresden an der DonauFotokurse in Dresden - Sachsen DeutschlandFotografie Reisen nach Dresden an die Elbe Fotografieren lernen in Dresden an der Semperoper, Zwinger und FrauenkircheFoto Urlaub in Dresden mit der Moschee Yenidze zur blauen Stunde - Tabakfabrik  Zigarettenfabrik Anfaenger Fotoschulung in Dresden im ZwingerReisen fuer Fotografen nach Dresden auf die Marienbruecke an der Elbe  Fotografie Workshops in Dresden auf den Bruelschen Terassen mit Albertinum und Kunstakademie Gruppenreisen fuer Fotografen nach Dresden zur Semperoper Fotoseminare in Dresden an der Frauenkirche Fotografie Kurse in Dresden im Zwinger und SemperoperAnfaenger Fotoreise nach Dresden zur Glaesernen Manufaktur VolkswagenTipps für Fotografen in Dresden in der Jungfernbastei und den Bruelschen Garten Reisefotos aus Dresden - Frauenkirche Fotodozent und Fototrainer in Dresden am FuerstenzugUnterricht zur Fotografie bei der Glaesernen Manufaktur von Volkswagen in DresdenPrivatunterricht zur fotografie im Grossen Garten und Sommerpalais in Dresden Einzelunterricht fuer fotografen an der Frauenkirche in Dresden Die besten Fotolocations in Dresden - Semperoper, Zwinger, Frauenkirche, Kronentor, Bruelsche Terassen, Albertinum und Kunstakademie



Die wiedererbaute Frauenkirche im Zentrum der Dresdner Altstadt gilt als das Wahrzeichen der Stadt und wird von den barocken Giebelhäusern des Neumarktes eingerahmt. Der monumentale protestantische Kirchenbau ist ein beliebtes Motiv der Fotografie Workshops. Am frühen Morgen im goldenen Licht der aufgehenden Sonne, gelingen Ihnen auf dem fast menschenleeren Neumarkt eindrucksvolle Bilder der Kirche. Folgen Sie der Hotelempfehlung (siehe unten), sind Sie in direkter Nachbarschaft zur Frauenkirche untergebracht. Ein absolutes Juwel für Architekturfotografen ist der Zwinger. Das Bauwerk des Spätbarocks ist ein wunderschönes Gesamtkunstwerk aus Architektur, Plastik und Malerei. Der Architekt Pöppelmann und der Bildhauer Permoser bauten eine Top Fotolocation für Anfänger und fortgeschrittene Fotografen in der Landeshauptstadt Sachsens. Auf der Brühlschen Terrasse - dem "schönsten Balkon Europas" und dem Fürstenzug - ein 100 Meter langes Wandbild eines Reiterzuges, steht Ihnen Fototrainer Frank Wollinger mit Rat und Tat im Bereich Streetfotografie zur Seite. Beide Fotospots, sowohl der architektonisch schönste Teil des Dresdner Elbufers, als auch das überlebensgroße Wandbild aus Meissener Porzellanfliesen, bieten für Straßenfotos einzigartige historische Kulissen. Oben auf dem Hausmannsturm der Schlossanlage geniessen Sie einen weiten Rundumblick über die Elbflorenz und lernen im Fotokurs Panoramen mit Kuppeln, Kirchtürmen und den zahlreichen Elbbrücken zu fotografieren. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung für die Fotografie Kurse in der sächsischen Landeshauptstadt, ganz gleich ob Sie Anfänger oder fortgeschrittener Hobbyfotograf sind.



Fotoworkshop in der Altstadt vor Dresden

TAG 1

Anreise


Eigene Anreise nach Dresden. Um 16:00 Begrüßung der Teilnehmer und Programmabsprache. Falls notwendig ein Grundlagen Fotokurs Digitalfotografie für Anfänger. Anschließend fotografische Entdeckungstour in der historischen Innenstadt. Am Abend Fotografie des Altstadtpanoramas in der blauen Stunde.




Strassenfoto vor der Semper Oper in Dresden

TAG 2

Frauenkirche, Yenidze und Zwinger


Fotoworkshop im schönen Licht des Sonnenaufgangs auf dem Neumarkt. Die Hauptmotive sind Frauenkirche, Martin Luther Statue und Giebelhäuser. Frühstückspause. Anschließend Streetfotos und Architekturfotos in der Altstadt mit Fürstenzug, Hausmannsturm, Katholische Hofkirche und Zwinger. Fotopause. Abends Fotografie in der blauen Stunde mit Blick auf das Yenidze Gebäude. Die ehemalige Zigarettenfabrik wurde im Stil einer Moschee erbaut und hebt sich mit der orientalisch anmutenden Glaskuppel deutlich von den Barock- und Renaissance-Bauten der Innenstadt ab.




Die Lampe im Treppenhaus des QF Hotels in Dresden

TAG 3

"Blaues Wunder" und Semper Oper


Fotokurs während des Sonnenaufgangs auf dem Theaterplatz mit König Johann Denkmal und dem wohl bekanntesten Opernhaus Deutschlands. Gottfried Semper erbaute die Semperoper, das Konzerthaus der Sächsischen Staatskapelle. Frühstückspause. Fotoexkursion mit Schifffahrt auf der Elbe bis zur Loschwitzer Brücke, das "Blaue Wunder" in Baselitz. Fototrainer Frank Wollinger gibt Anfängern und fortgeschrittenen Fotografen Tipps für neue Perspektiv-Varianten, um die vorbeiziehenden kulturhistorisch wertvollen Bauwerke und terrassierten Weinhänge in spannenden Landschaftsfotos festzuhalten. Kurspause. Nach Absprache 1) Fotoworkshop auf dem rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke (Canaletto Blick) oder 2) Bildbesprechung mit Anregungen zur Optimierung der fotografierten Reisefotos - Architekturaufnahmen, Streetfotos und Landschaftsbilder.




Streetfotos im Zwinger von Dresden

TAG 4

Rückreise


Die Fotoreise endet am Vormittag im Brühlschen Garten und auf dem Terrassenufer der Elbe. Im Workshop am frühen Morgen haben Sie noch einmal die Gelegenheit menschenleere Parkanlagen, Plätze und Strassen zu fotografieren. Eigene Rückreise




Fotourlaub in der saechsischen Schweiz

Leistungen

  • Fotografische Betreuung und Reiseleitung: Profi Fotograf Frank Wollinger
  • Fotoworkshops in der historischen Innenstadt von Dresden. Der erfahrene Fotograf steht Ihnen in Fotokursen mit Rat und Tat zur Seite: Hilfestellungen zur Bedienung der Digitalkamera, Tipps für die Aufnahme von Architekturbildern in der blauen Stunde, Strategien für das Timing in der Streetfotografie, Unterstützung bei Langzeitbelichtungen an der Elbe.
  • Sichtung der Bilder mit Tipps für die Optimierung der Fotografie.
  • Sollte es einmal stark Regnen, werden Seminare zur Bildbearbeitung im Hotel angeboten. Bei allen anderen Wetterlagen nutzen wir jede Minute der Fotoreise um einmalige Fotomotive festzuhalten.


Private Fotoreise

Für Fotografen die Einzelunterricht und private Fotoworkshops anstelle von Gruppenreisen bevorzugen. Buchen Sie eine private Fotografie Reise, exklusiv für eine Person und maximal mit einem zusätzlichen Hobbyfotografen.

  • Fotocoach in Dresden Frank Wollinger
  • Reisetermin nach Vereinbarung
  • Tageshonorar zzgl. Anreise und Hotel 1.389 €

Zur Angebotsanfrage


Nicht enthaltene Leistungen

  • Anreise und Abreise
  • Übernachtung im Hotel
  • Zusätzlicher Privatunterricht Digitalfotografie 180 € pro Stunde
  • Sämtliche weitere Ausgaben, die Ihnen während der Fotoreise entstehen.



Kreative Fotografie Kurse im Nymphenbad von Dresden

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • Geeignet für Foto-Anfänger und ambitionierte Fotografen.
  • Leichte Fotospaziergänge mit Kameraausrüstung in der historischen Altstadt von Dresden und entlang der Elbe.



Mitbringen

  • Spiegelreflexkamera, Systemkamera oder Bridgekamera von Canon, Fuji, Leica, Nikon, Sony, Pentax, Olympus oder Panasonic
  • Ersatzakku, Speicherkarten und Stativ
  • Notebook falls vorhanden



Begleitperson

  • Während Sie sich der Architektur- und Streetfotografie widmen hat Ihre Reisebegleitung die Möglichkeit, die Dresdner Altstadt mit Zwinger, Frauenkirche und Semperoper oder die benachbarte Sächsische Schweiz selbständig oder mit anderen Begleitpersonen zu erkunden.



Hotel

  • Die Fotoseminar-Teilnehmer sind frei bezüglich der Auswahl einer Unterkunft in Dresden. Das Hotel, die Pension oder Ferienwohnung in der Landeshauptstadt von Sachsen buchen Sie selbständig. Auskunft zu freien Unterkünften finden Sie z.B. auf www.booking.com. Der Treffpunkt für die Fotoexkursionen ist die Frauenkirche am Neumarkt. Den folgenden Hotelempfehlungen können, müssen Sie aber nicht folgen.
  • www.kempinski.com (€€€)
  • www.dein-felix.de (€€€)
  • www.steigenberger.com (€€)
  • www.amediahotels.com (€€)
  • www.hofgaertnerhaus.de (€)



Kurse fuer Architekturfotografen in Dresden

Teilnehmerzahl

  • maximal 8 Teilnehmer
  • Mindestteilnehmerzahl 4 Personen



Veranstalter

  • Frank Wollinger, Fotograf und Fotostudio, Jakobstraße 7, 49074 Osnabrück ist Reisevermittler.
  • Die Reiseteilnehmer buchen Hinreise, Rückreise und Hotel selbständig.



Fotokurse fuer Pferdefotografen in Dresden

Reisetermin

  • 24.08. - 27.08.2020Mo bis Do



Reisepreis

  • Fotoworkshop 589 €



preiswerte Fotoworkshops in der Hauptstadt von Sachsen


Melden Sie sich für die Fotografie Reise an oder bestellen Sie einen Gutschein, um den Fotoworkshop zu verschenken


Zur Reiseanmeldung