Site logo
Reisen fuer Fotografen in die Tuerkei

Kappadokien Fotoreise - Fotoworkshop mit Gelegenheit zur Ballonfahrt in der Türkei

Termine auf Anfrage


Dies ist keine Teppich-Verkaufs-Reise oder Kaffee-Fahrt. Dies ist eine speziell für Fotografen organisierte Fototour, die nicht von türkischen Teppichwebereien subventioniert wird. Sie werden nicht in stundenlang dauernde Verkaufsveranstaltungen geführt. Sie werden an die schönsten Orte Kappadokiens geführt, um dort zu fotografieren. Und das ausschließlich!
Liebe Fotofreunde, gerne möchte ich Sie zu einer Kappadokien Fotoreise mit individueller Betreuung im Kleingruppen-Fotoworkshop in atemberaubende Felslandschaften einladen. Das bei Fotografen beliebte Reiseziel steht für außergewöhnliche Landschaften mit bizarren Fels- und Gesteinsformationen, Höhlenarchitektur, Gastfreundschaft und Lebensfreude. Entdecken Sie die wunderbare Welt im zentralanatolischen Hochland und halten Sie diese faszinierende Naturlandschaft in Ihren eigenen Bildern fest! Der Profifotograf Frank Wollinger wird selbst als Experte diese Fotoreise in die Türkei begleiten und Ihnen viele Tipps und Tricks rund um Kameraeinstellungen, verschiedene Blickwinkel, Bildausschnitte und Motivwahl einfach erklärt vermitteln. Ideal für Einsteiger und fortgeschrittene Fotografen die im Urlaub besser fotografieren lernen möchten.
Die Reise mit Fotowanderungen in Kappadokien führt Sie in eine bizarre und extrem fotogene Szenerie aus Kratern und Kegeln - hervorgebracht durch jahrzehntelange Erosion.


Felsformationen in Kappadokien fotografierenTuerkei Urlaub fuer HobbyfotografenAnfaenger Fotoreise in die TuerkeiFotoschule in KappadokienFotoseminare in der TuerkeiLuftaufnahmen waehrend einer BallonfahrtHoehlenhaeuser in Kappsdokien fotografieren


Wie Mondlandschaften liegen die kleinen Hügel- und Bergketten, die vor mehreren Millionen Jahren durch Vulkanausbrüche entstanden, im Fotoworkshop vor Ihnen. Vegetationslose Höhenzüge werden immer wieder von fruchtbaren Tälern unterbrochen und prägen das zum UNESCO-Naturerbe zählende Fotoreiseziel.
Die Eigenschaften des weichen Tuffsteins ausnutzend, legten die ersten Christen hier weitläufige Höhlenkomplexe über und unter der Erde an, in denen man sich vor Verfolgern verstecken konnte. Fotografieren Sie im Fotourlaub die Felshöhlen der frühen Christen und besuchen Sie im berühmten Freilichtmuseum in Göreme die über der Erde gelegenen damaligen Wohn- und Gebetsstätten.
Zu Beginn der Türkei-Rundreise, die speziell auf die Interessen von Hobby-Fotografen zugeschnitten ist, besuchen Sie auch spannende Fotolocations in der modernen Hauptstadt Ankara. Fotoexkursionen in Hattusa, einst die Metropole der Hethiter, und Fototouren in Konya, die Stadt der tanzenden Sufi-Derwische, werden das vielfältige Reiseprogramm abrunden.
Erleben Sie auf dieser Fotografie-Reise mit individueller Betreuung die unendliche Welt der Motive in Ankara, Konya und insbesondere in den traumhaften Erosionslandschaften Kappadokiens!



Felsskulpturen aus dem Heissluftballon fotografieren

TAG 1

Anreise


Individuelle Anreise z.B. mit Turkish Airlines via Istanbul nach Ankara. Hotelbezug und anschließend Begrüßung der Fotoworkshop-Teilnehmer. Übernachtung in Ankara.




TAG 2

Ankara


Vormittags unternehmen Sie eine Fotowanderung mit professionellen Tipps und Tricks zur Urlaubsfotografie in der türkischen Hauptstadt Ankara. Besonders in der Morgensonne gelingen in den Boulevards und Parks stimmungsvolle Bilder. Am monumentalen Mausoleums von Kemal Atatürk, dem "Vater der Türken" kommen Liebhaber der Architekturfotografie voll auf Ihre Kosten. Der restliche Tag steht Ihnen für individuelle Fotoexkursionen frei zur Verfügung (Freizeit). Übernachtung in Ankara.




TAG 3

Hethiterstadt Hattusa


Morgens erkunden Sie das UNESCO-Weltkulturerbe Hattusa und fotografieren hier im Umfeld der uralten mächtigen Tempel, Stadtmauern und Reliefs aus der Hethiter-Zeit fantastische Bilder. Der anschließende Besuch des Felsheiligtums Yazilikaya ist ein weiteres Highlight der Fototour. Halten Sie diese Eindrücke aus Ihren ganz persönlichen Blickwinkeln fotografisch fest! Weiterfahrt in die faszinierende kappadokische Mondlandschaft, wo die Natur durch Erosion eine einzigartige Tuffsteinlandschaft mit außergewöhnlichen Formen erschaffen hat. Übernachtung im Hotel.




TAG 4

Göreme


Heute fahren Sie zu den Felsformationen für die Kappadokien berühmt ist. Die so genannten „Ücgüseller“, also die „ Schönheiten“, sind bei uns auch bekannt als „Feenkamine“. Im Nationalpark von Göreme, der zusammen mit anderen Felsendenkmälern zum Weltkultur- und Naturerbe gehört, sind die Formen der teilweise ausgehöhlten Tuffsteinformationen besonders malerisch und bieten phantastische Motive für Ihre Bilder. Später am Tag erreichen Sie auf Fotowanderungen berühmte Höhlenkirchen mit gut erhaltenen restaurierten Fresken und Bildern. Entdecken Sie die Details dieser besonderen Landschaft! Anschließend haben Sie die Gelegenheit zum Besuch einer Vorführung der tanzenden Derwische (Zusatzkosten!). Tipps zur Einstellung der Digitalkamera für lebendige Tanzfotos gibt Ihnen Profi Fotograf und Fototrainer Frank Wollinger. Übernachtung in der Region Göreme.




Hoehlenhotel fuer Fotografen in der Tuerkei

TAG 5

Mustafapasa, Soganli Tal


Heute steht das malerische und für seine Steinmetzkunst bekannte Dorf Mustafapasa auf dem Programm. Lassen Sie sich hier von den vielen mit Ornamenten verzierten kleinen Häusern zur Fotografie inspirieren. Im Soganli-Tal begeistern die in den weichen Tuffstein eingearbeiteten Felsenkirchen aus dem 9. bis 13. Jh. Architektur- und Naturfotografen gleichermaßen. Anschließend folgt die landschaftlich reizvolle Fahrt zum Keslik Kloster (Schwarze Kirche) einem dreiteiligen Tuffsteinkomplex mit gut erhaltenen Fresken für spannende Nahaufnahmen. Übernachtung im Raum Mustafapasa. Zudem haben Sie zum Sonnenaufgang optional die Möglichkeit zu einer Ballonfahrt über Kappadokiens reizvollste Gebirgsabschnitte. Erleben Sie die atemberaubende Landschaft aus der Luft und halten Sie deren Schönheit in beeindruckenden Panoramabildern fest! (fakkultativ, buchbar vor Ort, Zusatzkosten!)




TAG 6

Karawanserei Sultanhani


Den heutigen Tag beginnen Sie mit wunderschönen Landschaftsaufnahmen. Sie fahren an Orte, von denen aus eine besondere Aussicht auf die Gesteinsformationen Kappadokiens möglich ist. Hier haben Zeit für individuelle Motivauswahl und Perspektivsuche. Anschließend haben Sie die Möglichkeit in einer Töpferei die für die Region typische Handwerkskunst als Reportagefotograf in Bildern festzuhalten. Nachmittags fahren Sie weiter durch malerische türkische Landschaften auf die anatolische Hochebene nach Konya. Unterwegs fotografieren Sie bei der größten und prachtvollsten festungsartigen Karawanserei Sultanhani an der historischen Seidenstraße und am seldschukischen Karawanenweg – ein architektonischer Höhepunkt Ihrer Fotoreise. Übernachtung in Konya




TAG 7

Konya


Am Vormittag fotografieren Sie in Konya rund um das Mevlana-Museum mit dem Mausoleum des Begründers der tanzenden Derwische mit über 30.000 alten Handschriften der Ordensbibliothek und der Sammlung von Teppichen und Kelims aus dem 13. bis 18. Jahrhundert. Im Anschluß Weiterfahrt durch das imposante Taurusgebirge nach Antalya. Übernachtung im Raum Antalya.




TAG 8

Rückreise


Viel zu schnell ist die Zeit in der Türkei vergangen, doch neben schönen Erinnerungen nehmen Sie vor allem viele wunderschöne, ganz persönliche Bilder und neues Wissen über die Kunst der Fotografie mit nach Hause. Individuelle Heimreise.




die besten Fotolocations in der Tuerkei

Leistungen

  • Fotografische Betreuung und Reiseleitung: Profi Fotograf Frank Wollinger
  • Fotografie Workshops während der Türkei Reise mit kurzen und leichten Fotowanderungen
  • Bildbesprechungen mit Hinweisen zur Weiterentwicklung der Aufnahmetechnik und Bildgestaltung.
  • Ein Workshop zur Bildbearbeitung wird angeboten, wenn aufgrund des Wetters das fotografieren unmöglich ist. Ansonsten verwenden wir die kostbare Zeit der Fotoreise zur Bildaufnahme.


Private Fotoreise

Für Fotografen die Einzelunterricht und private Fotoworkshops anstelle von Gruppenreisen bevorzugen. Buchen Sie eine private Fotografie Reise, exklusiv für eine Person und maximal mit einem zusätzlichen Hobbyfotografen.

  • Fotocoach in Kappadokien Frank Wollinger
  • Reisetermin nach Vereinbarung
  • Tageshonorar zzgl. Anreise und Hotel 1.389 €

Zur Angebotsanfrage


Nicht enthaltene Leistungen

  • Ballonfahrt (ca. 60 Minuten), Transfer ab/bis Hotel und Frühstück nach der Landung 200 € pro Person (zahl- und buchbar vor Ort)
  • Zusätzlicher Privatunterricht Digitalfotografie 180 € pro Stunde
  • Sämtliche weitere Ausgaben, die Ihnen während der Fotoreise entstehen.



Begleitperson

  • Während Sie sich der Landschaftsfotografie widmen hat Ihre Reisebegleitung die Möglichkeit, Kappadokien selbständig oder mit anderen Begleitpersonen zu erkunden.



Fotoworkshop Architekturfotografie in der Tuerkei

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • Geeignet für Foto-Anfänger und ambitionierte Fotografen.
  • Sie sind in der Lage im leichten Gelände mit Fotoausrüstung zu wandern.



Mitbringen

  • Spiegelreflexkamera, Systemkamera oder Bridgekamera von Canon, Fuji, Leica, Nikon, Sony, Pentax, Olympus oder Panasonic
  • Ersatzakku, Speicherkarten und Stativ
  • Notebook falls vorhanden



Teilnehmerzahl

  • maximal 8 Teilnehmer
  • Mindestteilnehmerzahl 4 Personen



Veranstalter

  • Frank Wollinger, Fotograf und Fotostudio, Jakobstraße 7, 49074 Osnabrück ist Reisevermittler.
  • Die Reiseteilnehmer buchen Flug, Mietwagen und Hotel selbständig.



Reisetermin

  • Termine auf Anfrage



Reisepreis

  • Fotoworkshop 689 €



Private Fotoreise nach Kappadokien


Melden Sie sich für die Fotografie Reise an oder bestellen Sie einen Gutschein, um den Fotoworkshop zu verschenken


Zur Reiseanmeldung