Site logo
Guenstiger Urlaub fuer Fotografen und Anfaenger im Suedwesten von Irland

Fotoreise nach Irland - Fotoworkshop im grünen Südwesten der irischen Atlantikinsel

09.08. - 16.08.2020 | 08.08. - 15.08.2021


Wie fünf Finger einer Hand strecken sich im äußersten Südwesten Irlands 5 Halbinseln - Shep’s, Mizen, Beara, Iveragh und Dingle - in den Atlantik, als wollten Sie dem warmen Golfstrom entgegeneilen, der seinen Ursprung in der 2500 km entfernten heißen Karibik hat. Die atlantische Meeresströmung verwöhnt auch im Winter die 5 Halbinseln der Countrys Kerry und Cork mit milden Temperaturen. Eine artenreiche mediterrane Vegetation wuchs über Jahrzehnte im Golfstromklima heran, so dass Fotoworkshop-Teilnehmer während der preiswerten Fotoreise nach Irland Palmen, Fuchsien, Farne, Bambus und Rhododendren im Urlaub fotografieren können. Die Grafschaften Kerry und Cork sind das beliebteste Ziel für Fotografie Reisen auf der irischen Atlantikinsel. Eine herrliche Landschaft mit einem Hauch von Mittelmeer und doch ganz irisch. An der Küste wechseln Felsen und schroffe Klippen mit sanften Sandbuchten, im Hinterland verstecken sich tiefschwarze Bergseen zwischen majestätischen Gipfeln. Auf leichten Wanderungen erleben Fotografen aller Könnerstufen das Landschaftsbild der grünen Insel: unendliches Grün in allen Farbnuancen, weite Landschaften mit sanften Hügelketten und abgelegenen Tälern, einsame Heidemoore und unzählige Seen und Flüsse. Fotograf und Fototrainer Frank Wollinger führt die Reiseteilnehmer in zerklüftete Küstenlandschaften mit verträumten Fischerorten, schroffen Felsklippen und feinen Sandbuchten. Verbessern Sie inmitten von hügeligen Wiesen, Heckenkulturen und winzigen, weißen strohgedeckten Cottages, die sich unter knorrigen Bäumen ducken, mit Profi-Tipps zur Fotografie Ihre Landschaftsbilder, Naturaufnahmen und Tierfotos. Nach einem kurzen Aufenthalt im quirligen Cork, tauchen Sie sprichwörtlich ein in die befreiende Weite und Ruhe von Südwest Irland, das Ziel Ihrer Fotoreise.


Fotoworkshop in den Landschaften von Sued West Irlandbillige Fotoreise zu den irischen Halbinseln Sheps, Mizen, Beara, Iveragh und DingleAnfaenger Fotokurse für Naturfotografen auf dem Ring of Kerrypreiswerter Fotografie Urlaub mit leichten Wanderungen in der Grafschaft CorkFotoschulungen in der Grafschaft KerryFotografie Kurse an der besten fotolocation in West Irland auf der Sheps HalbinselFotoworkshops im Killarney National ParkDie besten Fotolocations in Suedwest IrlandSuedirland Reise mit Fotoseminaren und Fotowanderungen in BantryFotoworkshop fuer Hobbyfotografen und Einsteiger in NordirlandTipps fuer bessere Urlaubsfotos vom Profi Fotografen auf der gruenen Inselpreiswerte Fotoworkshops fuer NaturfotografenFotoseminare fuer Anfaenger auf der Bantry HalbinselFotokurse fuer LandschaftsfotografenFotoreise fuer KatzenfotografenFotodokumentation auf irischen FriedhoefenTipps fuer schoene Fotos von Sonnenaufgaengenbillige Fotoreisen nach IrlandFiedhoefe fotografieren in IrlandSchmetterlinge fotografieren im Garten von Bantry HouseFotografie Reisen fuer Fotografen mit Nikon DigitalkamerasReisen fuer Fotografen nach BantryFotoreise fuer Canon FotografenFotolehrer für Seminare auf der gruenen InselTierfotografie auf der Mizen PennisulaNaturfotografie in Irlands SuedwestenKurse zur Gartenfotografie in IrlandPubs fotografieren in BantryFotoseminare zur kreativen Fotografie in IrlandFelslandschaften an der irischen KuesteFotoschulung zur Hundefotografie in IrlandFotoexkursion zum Bantry HouseDer Fotograf bringt Sie zu den besten Fotolocations Reisen fuer Fotografen nach IrlandKatzen Fotoworkshop auf Irland


Überall finden Sie hier uraltes Kulturerbe als Fotomotiv - rätselhafte Dolmen, mächtige Grabhügel und geheimnisvolle Steinkreuze. Liebhaber der Architekturfotografie und Gartenfotografie schätzen die vielen prächtigen Herrenhäuser mit wunderschönen Gartenanlagen, die den jahrhundertelangen englischen Einfluß dokumentieren. Schlangen werden sich Tierfotografen im Fotoworkshop auf irischem Boden bestimmt nicht vor die Linse schlengeln. Irland, England und das europäische Festland waren jahrtausendelang miteinander verbunden. Der Einsturz der letzten verbindenden Gletschermoräne erklärt das Fehlen vieler kleiner Tiere, Sträucher und Baumarten die irischen Boden nicht mehr erreichen konnten. Auffallend ist der geringe Baumbestand auf der sonst so grünen Insel. Im Lauf der Jahrhunderte haben die Iren ihre Wälder abgeholzt und verheizt, ohne neue Bäume zu pflanzen. Auf den fünf Halbinseln Shep’s, Mizen, Beara, Iveragh und Dingle erleben Landschaftsfotografen daher während der Fotoreise häufig freie Fernsicht für Panoramaaufnahmen über das smaragdgrün und blau funkelnde Meer. Kreative Fotografie mit professioneller Anleitung, leichte geführte Wanderungen und Entspannung in der Natur bestimmen den Fotourlaub und Wanderurlaub, der speziell zugeschnitten ist für Einsteiger und Hobby-Fotografen mit Sehnsucht nach grandiosen Naturerlebnissen. Genießen Sie eine Woche Urlaub in Irlands Südwesten - dort wo die Atlantikinsel am schönsten ist. Lassen Sie sich nach den Fotokursen bei einem Glas dunklem Bier oder einem Schluck Whiskey in einem der vielen urigen Singing Pubs bei gälischen Balladen von der Gastfreundschaft der humorvollen Iren überzeugen!



Felsklippen am Sheps Head in Irland

TAG 1

Anreise


Wir treffen uns am Flughafen in Cork. Die Anreise erfolgt individuell. Für die Buchung eines günstigen Fluges von einem Flughafen ab Deutschland, Schweiz oder Österreich geben wir gerne Tipps. Vom Flughafen Cork fahren Sie mit dem Privaten-Mietwagen zum Bed & Breakfirst auf die Halbinsel Shep’s.




Fruehnebel im Sonnenaufgang auf Irland

TAG 2 BIS TAG 6

Fotoworkshop auf der Shep’s Halbinsel


Shep’s ist eine friedliche unberührte Halbinsel zwischen Bantry Bay und Dunmanus Bay, die mit einigen der schönsten Landschaften in ganz Irland sowohl Urlauber als auch Fotografen der günstigen Fotoreise tief berührt. Viele Teilnehmer der Fotoworkshops kommen Jahr für Jahr zur Shep’s Halbinsel, denn sie lieben die idyllische Ruhe zum entspannen und abschalten, weit entfernt vom Trubel der irischen Touristenzentren. Auf der Ringstraße ab Bantry Richtung Sheeps Head erleben Sie steile Klippen und die herbe Schönheit der Nordseite mit wunderschönen Sonnenuntergängen. Auf der Südseite verläuft die Ringstraße von Kilcrohane bis Durrus direkt am Dunmanus Bay. Der Sheeps Head Way mit fantastischen Aussichten gilt als einer der schönsten Wanderwege Irlands. Bantry liegt an der nach dem Städtchen benannten Bucht, wo der Golfstrom sich in Klima und Vegetation bemerkbar macht: Milde Temperaturen lassen hier Palmen gedeihen. 1740 begann der zweite Earl von Bantry mit dem Bau von Bantry House. Die Architektur, das prachtvolle Inventar und der sehenswerte Garten des Hauses begeistern heute Architekturfotografen und Gartenfotografen gleichermaßen.




Bunte Haeuser fotografieren in Bantry auf Irland

Fotowanderung

Miezen Halbinsel


Der Künstlerort Ballydehob ist das Eingangstor auf die südlichste der fünf südwestlichen Halbinseln Irlands. Im Fotoworkshop erleben Sie eine Küstenstraße, die beginnend in Ballydehob sich am Meer entlang windet und durch hübsche kleine Dörfer wie Schull, Goleen und Crookhaven bis zum Mizen Head führt, der Südwestspitze der Mizen Halbinsel. Reisebusse und viele Mietwagen-Touristen wagen sich kaum auf die engen Straßen und Wege der Mizen Peninsula und der nördlichen Shep´s Peninsula. Daher ist Stille und Einsamkeit auf beiden Halbinseln allgegenwärtig - ein Paradies für alle ruhesuchenden Radfahrer, Wanderer und Fotografen der Fotoreise nach Irland. Mit östlichen Winden lässt es sich auf dem Fahrrad entlang der Küste Richtung Mizen Head segeln, links voraus der tiefblau funkelnde Atlantik, rechts Heidelandschaft mit niedrigen Flechten und Sträuchern zwischen oft riesigen Felsbuckeln und je nach Jahreszeit gelber Ginster - ein königliches Erlebnis. Von Schull verkehrt eine Fähre nach Clear Island. In der Umgebung finden sich am Mount Gabriel verlassene bronzezeitliche Kupferminen. Oben vom Gipfel des 407 m hohen Mount Gabriel haben Sie einen fantastischen Rundblick auf die Landschaft. Die Fischerboote im kleinen Hafen von Goleen liegen bei Niedrigwasser trocken und bilden ein schönes Fotomotiv. Kurz vor Crookhaven liegen links und rechts zwei schmale, halbkreisförmige Sandstrände, die eine ruhige, blaugrüne Lagune bilden. Crookhaven liegt auf einer schmalen Nehrung und besteht aus wenigen Häusern. Weiter Richtung Mizen Head werden die Straßen zunehmend schmaler. Dort angekommen stehen Sie 200 m über der See und haben einen herrlichen Ausblick. Vom kleinen Mizen Head Signal Station Visitor Centre führt ein spektakulärer Weg über einen Felsabgrund zum Leutturmwärterquartier. Auf einer kurzen Fotowanderung zur Ruine am Three Castle Head entlang der Dunlough Bay erleben Sie irische Einsamkeit, Ruhe und Natur pur.




kleines Laemmchen und Schafe in Irland

Fotoexkursion

Skibbereen, Clonakilty & Kinsale


Entlang des Wild Atlantic Way erkunden Sie die wunderschönen Küstenlandschaften zwischen Skibbereen, Clonakilty und Kinsale. Südwestlich von Skibbereen steht hoch auf den Klippen das Wahrzeichen von Baltimore, der Baltimore Beacon (Lot`s Wife). Mit dem geradlinigen und weiss getünchten Signalturm gestalten Sie im Fotokurs interessante Landschaftsfotos. Nach kurzer Weiterfahrt blicken Sie vom Knockomagh Hill über eine weite grüne Hügellandschaft und den Salzwasser-See Lough Hyne. Wenn Hochwasser ist, wird der küstennahe See mit kühlem Meerwasser gespeist, das sich bald erwärmt. Das ungewöhnlich warme und sauerstoffreiche Salzwasser von Lough Hyne, wurde zum Lebensraum speziell angepasster Pflanzen und Tiere. Die Küste ist hier stark zerklüftet. Besonders schöne Felsformationen können Sie an den Klippen von Toe Head fotografieren. Nur einen Kilometer von Castletownshend entfernt, liegt auf einem Hügel das Ringfort von Knockrum, mit seinen 2 m hohen Trockenmauern. Hier oben haben Sie einen herrlichen Ausblick über die Bucht. Mit den Tipps zur Landschaftsfotografie gelingen Ihnen wunderschöne typisch irische Reisefotos. Einen Katzensprung weiter stehen die Three Fingers (Gurranes Stone Row), drei ca. 5 Meter lange Felsen die hoch in den Himmel ragen. Weitere Fotolocations des Tages sind der Raheen Tower, der Steinkreis von Drombeg, Galley Head und Timoleague Abbey. Im Hafenort Kinsale stehen die farbenprächtigen Häuser am Milk Market bereit für kunterbunte




Seehunde auf Felsen bei Garnish Island

Fototour

Beara Halbinsel


Landschaftlich bietet die Küstenringstraße „Ring of Beara“ auf der Beara Halbinsel ebenso schöne Fotomotive wie der berühmte Ring of Kerry auf der nördlich gelegenen Iveragh-Peninsula. Kurz hinter Glengarriff erleben Naturfotografen im Fotoworkshop eine raue irische Landschaft: mächtige Felsbuckel ragen in den blauen Himmel, dazwischen grüne Flechten, niedrige Sträucher und Heidekraut. Wenn gewaltige Wolkenformationen Hügel und Bergspitzen verbinden tragen die maßgeblich zur grandiosen Naturkulisse bei. Jagen stürmische Winde während der Fotoreisen nach Irland über die Beara Peninsula bilden sich Wolkenfetzen und die karstige Landschaft zeigt im Licht der durchbrechenden Sonne seine Farben. Großartig ist die Rundumsicht auf die Naturschauspiele der Beara Peninsula vom Hungry Hill Bog in 685 m Höhe. Die schmale Ringstraße hält große Reisebusse fern und verbindet die kleinen Orte Adrigole, Castletownbere, Allihies, Eyeries und Ardgroom. Hinter Adrigole steigen rechts der Straße steil die Felswände in die Höhe, während man nach links weit über das Meer blicken kann. Im Fischerhafen von Castletownbere finden Fotografen eine Hafenatmosphäre aus dicht an dicht ankernden rostigen Kutter, Möwengeschrei und kauzigen Fischern. Eine kleine Fähre setzt zur vorgelagerten Bere Island über. Am Garinish Point, dem südlichsten Zipfel der Peninsula, kann man mit Irlands einziger Kabelbahn 30 Meter über dem Wasser nach Dursey Island übersetzen und geruhsame Fotografie Wanderungen unternehmen. Am Garinish Point haben Sie beste Ausblicke für Panoramaaufnahmen auf Berge, Felsen und Meer. Zwischen Allihies und Eyeries erstreckt sich sicher der landschaftlich schönste Teil des Ring of Beara: eine zerfurchte Küste, mit ins Meer reichenden Felsnasen, an denen die Gischt hoch in die Luft peitscht, Felsschären und Fjorde. Im Dörfchen Eyeries, wo die Häuser in kräftigen bunten Farben gestrichen sind. Oben vom Healy-Pass, eine 330 m hohe und 12 km lange Gebirgsstraße die quer über die Beara-Halbinsel führt, haben Sie eine fantastische Aussicht. Das milde ozeanische Klima bewirkt im Killarney-Nationalpark eine blühende Farbenpracht aus Moosen, Flechten, Farnen, wilden Rhododendren und Azaleen. Sogar mediterrane Pflanzen wie der Erdbeerbaum, das Rauhhaarige Steinbrech und das Großblütige Fettkraut sind hier in Nordeuropa anzutreffen und können im Fotokurs fotografiert werden.




Fotowanderung zum three castle head am dun lough

Tagesreise

Ring of Kerry


Für viele Reiseteilnehmer ist die in Killarney startende Erkundung der Iveragh-Halbinsel mit dem berühmten Ring of Kerry ein Höhepunkt der Irland Fotoreise. Nachdem der kleine Ort Killorglin und der See Lough Caragh passiert sind, wird die Landschaft ab Glenbeigh spektakulär. Die Ringstraße führt zunächst durch eine anmutige und gewellte grüne Landschaft. Schafe grasen und posieren gemütlich für Touristen und Hobbyfotografen am Fahrbahnrand. Doch einige Straßenkurven weiter wandelt die sanfte Szenerie in ein raueres Bild: gewaltige Steinhügel rücken dicht an die Straße heran, rechts sehen Sie zum ersten Mal das Meer und schauen weit über die Wellenkämme der Dingle Bay bis hin zu den Hügeln der Dingle-Halbinsel. Die kurvenreiche Straße windet sich 100 m über dem Atlantik entlang der Steilküste. Unten zeichnet die aufgewühlte See lautstark an die Felsen brandend mit meterhoher weißer Gischt ein einzigartiges Motiv für den Fotoworkshop. Nach Cahersiveen, dem Geburtsort von Daniel O'Connell, erreichen Sie den Leuchtturm von Valentia Island. Spektakulär sind die Ausblicke auf das Meer von den nahegelegenen Fogher Cliffs. Im Örtchen Portmagee setzt eine Fähre zur Felseninsel Skellig Michael über, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Vorbei an Ballinskelligs mit seinem langen Sandstrand folgt zwischen Waterville und dem Dorf Caherdaniel sicher der schönste Teil des Ring of Kerry. An jeder Stelle der Ringstraße blicken Sie auf beeindruckende Landschaftspanoramen aus Meer und Felsklippen, die fordern fotografiert zu werden. Hinter Caherdaniel liegt das prähistorischen Staigue-Fort, ein mächtiges eisenzeitliches Ringfort aus 4 Meter dicken und 5 Meter hohen aus Steinen und ohne Mörtel aufgerichteter Mauerring. In Sneem stehen zur Freude vieler Fotografen der Reise in Irlands Südwesten in kräftigen blauen, roten und grünen Farbtönen gestrichene Häuser.




Kreuz mit Statue, Hochkreuz und Keltenkreuz in Irland

Fotografie Kurs

Dingle Halbinsel


Kurz vor Dingle, dem Hauptort auf der gleichnamigen Peninsula, breitet sich am Ortsrand vom winzigen Örtchen Inch ein kilometerlanger und bei Ebbe sehr breiter Sandstrand aus. Auch im Dorfkern von Dingle sind die leuchtend bunt getünchten Häuschen ein beliebtes Motiv im Fotografie Urlaub auf Irland. Bestens Wandern und fotografieren lässt es sich auf dem „Dingle Way“, ein 179 km langer Wanderweg der rund um die Dingle-Peninsula führt. Bei schönem Wetter werden Fotografen nach einer Wanderung auf den 952 m hohen Mount Brandon mit einer fantastischen Rundumsicht für Panoramaaufnahmen belohnt. Zur geheimnisvollen und unbewohnten Insel Blasket Islands verkehrt eine Fähre ab Dunquin Harbour. Auf der Fahrt zum Fährhafen fotografieren Sie die Ausläufer des Mount Eagle, die eine rund 100 m hohe, steil ins Meer abfallende Felsküste formieren. Prachtvoll ist der Blick, den man auf das Meer hat. An klaren Tagen gelingen im Fotoworkshop wunderschöne Fotos weit über die Dingle Bay bis hinüber zur Kerry Halbinsel. Immer wieder leuchten tief unten kleine, weiße Sandstrände und der türkisblaue Atlantik. Weit entfernt im Meer sieht man die Blasket-Insel, die langgestreckt wie eine Skulptur vor der Küste liegt. In Dunquin Harbour bieten Fischer, die in der kleinen Bucht Hummer-Reusen aufbereiten und danach aufs Meer hinausfahren, interessante Motive für den Fotokurs.




Sonnenuntergang in der Hafenstadt Bantry

TAG 7

Rückreise


Gemeinsam fahren wir von der Bed & Breakfirst Unterkunft auf der Shep´s Peninsula zum Flughafen nach Cork Ab Flughafen meistert jeder Reiseteilnehmer die Rückreise individuell und selbständig.




Fotokurse Tierfotografie mit Katzen in Suedwest Irland

Leistungen

  • Fotografische Betreuung und Reiseleitung: Profi Fotograf Frank Wollinger
  • Fotografie Workshops im Südwesten Irlands auf der Shep’s Halbinsel mit kurzen und leichten Fotowanderungen
  • Bildbesprechungen am eigenen Laptop mit Empfehlung zur Optimierung der Landschaftsaufnahmen, Pflanzenfotos, Tierfotos und Reportagefotos


Private Fotoreise

Für Fotografen die Einzelunterricht und private Fotoworkshops anstelle von Gruppenreisen bevorzugen. Buchen Sie eine private Fotografie Reise, exklusiv für eine Person und maximal mit einem zusätzlichen Hobbyfotografen.

  • Fotocoach in Irland Frank Wollinger
  • Reisetermin nach Vereinbarung
  • Tageshonorar zzgl. Anreise und Hotel 1.389 €

Zur Angebotsanfrage


Nicht enthaltene Leistungen

  • Anreise und Abreise
  • Übernachtung im Bed & Breakfirst
  • Anfahrten zu den Fotolocations, Eintrittsgelder
  • Verpflegung und Getränke
  • Zusätzlicher Privatunterricht Digitalfotografie 180 € pro Stunde
  • Sämtliche weitere Ausgaben, die Ihnen während der Fotoreise entstehen.



Sonnenaufgang am Meer auf der Sheps Pennisula

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • Geeignet für Foto-Anfänger und ambitionierte Fotografen.
  • Leichte Fotowanderungen im Südwesten Irlands mit Fotokamera, Objektiv und Fotozubehör



Mitbringen

  • Spiegelreflexkamera, Systemkamera oder Bridgekamera von Canon, Fuji, Leica, Nikon, Sony, Pentax, Olympus oder Panasonic
  • Ersatzakku, Speicherkarten
  • Stativ, Blitzgerät und Notebook falls vorhanden



Begleitperson

  • Während Sie sich der Landschaftsfotografie und Tierfotografie widmen hat Ihre Reisebegleitung die Möglichkeit, die Shep’s Halbinsel selbständig oder mit anderen Begleitpersonen zu erkunden.



Irland Reise für Fotografen mit Wanderungen und Radtouren

Flug

  • Preiswerte Flüge nach Cork bietet www.aerlingus.com.
  • Einen vollständigen Link zur Buchung bei www.aerlingus.com erhalten Sie nach der Anmeldung.



Mietwagen

  • Einen günstigen Mietwagen buchen Sie selbständig z.B. bei www.billiger-mietwagen.de.
  • Geben Sie bei Ihrer Reisebuchung bitte an, ob Sie bereit sind einen Mietwagen zu fahren und ob Sie mit anderen Reiseteilnehmern eine Fahrgemeinschaft bilden möchten.
  • Reiseteilnehmern ohne Mietwagen vermitteln wir eine Mitfahrgelegenheit, um die irischen Reiseziele und Fotolocations zu erreichen.
  • Einen vollständigen Link zur Buchung bei www.billiger-mietwagen.de erhalten Sie nach der Anmeldung.



Fotoseminare in den Felsklippen der Sheps Halbinsel

Hotel

  • Die Fotoseminar-Teilnehmer sind frei bezüglich der Auswahl einer Unterkunft auf der Shep’s Halbinsel in Irland. Das Hotel, die Pension oder Ferienwohnung buchen Sie selbständig. Auskunft zu freien Unterkünften finden Sie z.B. auf www.booking.com. Buchen Sie ein Bed & Breakfirst in der Nähe von Ahakista, dann sind die Wege zu den geplanten Fotolocations kurz. Der folgenden Hotelempfehlung können, müssen Sie aber nicht folgen.
  • Hillcrest Farm: Das Bed & Breakfirst vermietet auch Ferienwohnungen in einem charmanten traditionellen Farmhaus auf der Shep’s Peninsula (www.ahakista.com).



Mit Graufiltern lange Belichtungszeiten einstellen fuer die Landschaftsfotografie in Irland

Teilnehmerzahl

  • maximal 8 Teilnehmer
  • Mindestteilnehmerzahl 4 Personen



Veranstalter

  • Frank Wollinger, Fotograf und Fotostudio, Jakobstraße 7, 49074 Osnabrück ist Reisevermittler.
  • Die Reiseteilnehmer buchen Flug, Mietwagen und Hotel selbständig.



Blumenfotografie auf der gruenen Insel Irland

Reisetermin

  • 09.08. - 16.08.2020So bis So
  • 08.08. - 15.08.2021So bis So



Reisepreis

  • Fotoworkshop 689 €



gelbe Blumen und Heide am Meer in Irland


Melden Sie sich für die Fotografie Reise an oder bestellen Sie einen Gutschein, um den Fotoworkshop zu verschenken


Zur Reiseanmeldung